DaWanda schließt und stellt zum 30. August den Betrieb ein

Zum 30. August stellt DaWanda, der größte deutsche Online Marktplatz für selbst hergestellte Produkte, den Betrieb ein. Dies gaben die Betreiber am 30. Juni auf der Webseite bekannt. Sowohl die Händler, als auch die Käufer sollen zukünftig zum US-Anbieter Etsy wechseln. Eine entsprechende Vereinbarung zwischen den beiden Unternehmen wurde bereits getroffen. Damit endet die Geschichte der Plattform nach zwölf Jahren. Schon in der jüngeren Vergangenheit hatte das Unternehmen einige Probleme, die sich 2016 in der Entlassung von 60 Mitarbeitern niederschlug. Weiterlesen

Polyvore wurde eingestellt – Nächste Social Shopping Plattform geschlossen

Mit Polyvore wurde der Betrieb einer weiteren Social Shopping Plattform eingestellt. Nachdem sich zum Ende des letzten Jahres Stylefruits von seinen Usern verabschiedet hatte, existiert nun auch Polyvore nicht mehr. Der Traffic wird auf die Seite der Fashion Plattform Ssense umgeleitet, die Polyvore übernommen und mit sofortiger Wirkung eingestellt hat. Weiterlesen

Stylelane – Social Shopping im Premium Segment

Mit Stylelane gibt es einen neuen Player im Fashion-Bereich des Social Shoppings. Das Düsseldorfer Startup zielt dabei auf eine besonders kaufkräftige Zielgruppe ab: Fernab vom Mainstream sollen bei Stylelane Marken aus dem Premium Segment präsentiert werden. Weiterlesen

Stylefruits wird eingestellt – Ströer beendet Engagement zum 28.12.17

Zum 28. Dezember wird der Betrieb der Online-Community Stylefruits eingestellt. So ist es seit etwa einer Woche auf dem Portal selbst zu lesen. Mit einem nüchternen „stylefruits wird am 28. Dezember offline gehen. Wir danken euch für euer Engagement in unserer Community!“ verabschieden sich die Betreiber der Seite, die noch vor anderthalb Jahren für 14 Millionen Euro an den Werbevermarkter Ströer verkauft wurde. Weiterlesen

Neue Publikation: Differences across Device Usage in Search Engine Advertising (SEA)

Welchen Einfluss haben verschiedene Endgeräte auf Key Performance Indicators im Rahmen der Suchmaschinenwerbung (SEA)? 

Dieser Frage sind wir (Dr. C. Schultz und ich) in unserem neuesten Artikel „Differences across Device Usage in Search Engine Advertising“ im Sammelband Multi-Platform Advertising Strategies in the Global Marketplace (Herausgeber IGI Global/ Prof. Kenneth C. C. Yang (The University of Texas at El Paso, USA) nachgegangen.

Das komplette Buch erscheint im November 2017, sodass an dieser Stelle vorerst nur eine kurze Vorschau gegeben wird. Weiterlesen

Do User-Generated Social Shopping Website Features Contribute to Website Aims?

Welchen Einfluss haben nutzergenerierte Website-Features wie Ratings, Listen, Styles (Collagen), etc. auf Micro-Conversions?

Dieser Frage sind wir (Dr. C. Schultz und ich) in unserem neuesten Beitrag „Do User-Generated Social Shopping Website Features Contribute to Website Aims?“ in der Encyclopedia of E-Commerce Development, Implementation, and Management (Herausgeber IGI Global/ Prof. In Lee, Western Illinois University, USA) nachgegangen. Weiterlesen

Neues Research Paper: Affiliate Marketing – Steuerung, Kontrolle und Bewertung

Neues Research Paper erschienen: Controlling and Evaluating Affiliates
– an Exploratory Research in the Education Sector

Soeben ist das gemeinsam mit Prof. Dr. Rainer Olbrich und Patrick Bormann erarbeitete Research Paper erschienen: „Controlling and Evaluating Affiliates
– an Exploratory Research in the Education Sector„. Zum Einsatz kamen der Two-Step Clustering Approach in Kombination mit dem Kruskall-Wallis-H Test. Weiterlesen

Buchvorstellung: E-Commerce Buch (Springer Gabler Verlag; Olbrich/Schultz/Holsing)

Vor Kurzem ist unser neues Buch ‚E-Commerce und Online-Marketing‘, das hier vorgestellt wird, erschienen:

Electronic Commerce und Online-Marketing – Ein einführendes Lehr- und Übungsbuch (Olbrich/Schultz/Holsing; Springer Gabler Verlag, Wiesbaden 2015)
Weiterlesen

Facebook Ads – Potenziale, Problembereiche und Prozess

Die Werbeumsätze von Facebook steigen stark und es existieren mehrere Formen der dortigen Anzeigenschaltung (Facebook Ads). Entscheidungsträger im Marketing stehen zunehmend vor der Frage, ob und wie Facebook Ads einsetzbar sind, um von deren Reichweite und der Impulsgebung durch den Social Graph zu profitieren.

Mein neuester Artikel zusammen mit Prof. Dr. R. Olbrich in der Zeitschrift WiSt (Verlage Beck und Vahlen) behandelt Potenziale und Probleme von Facebook Ads sowie den Prozess der Schaltung und die Erfolgskontrolle. Auch ‚Social Signals‘ werden behandelt. Auf wesentliche Erkenntnisse gehe ich folgend ein. Weiterlesen